Aktuelles: Volkswirtschaftslehre (Bachelor)

Hiwi gesucht!

16.02.2018

Für die Studienkoordination sucht das Institut für VWL zum 01.04.2018 eine studentische Hilfskraft. Weitere Informationen finden Sie hier.

Abschluss der zentralen Seminarvergabe SS 18

09.02.2018

Liebe Studierende,

die zentrale Seminarvergabe der Seminare des Instituts für Volkswirtschaftslehre und des Instituts für Statistik und Ökonometrie für das Sommersemester 18 ist abgeschlossen. Mit der Eintragung in die entsprechende Gruppe sind Sie automatisch für das Seminar angemeldet.  Eine weitere Bestätigung von unserer Seite erfolgt nicht.

Für Studierende im Bachelor gibt es noch Restplätze im Seminar „Finanzwissenschaft und Sozialpolitik: Political Economy and the Economics of Populism“ von Professor Trebesch. Eine nachträgliche Anmeldung für diese Restplätze erfolgt nun direkt über den Lehrstuhl. Bitte kontaktieren Sie hierzu: michael.bayerlein@ifw-kiel.de
Weitere Informationen zum Seminar finden Sie hier. Eine vorangehende Vorlesung zu diesem Seminar ist nicht angeboten worden, dieses wird bei der Bearbeitung der Themen berücksichtigt werden.

 

Bei allgemeinen Fragen wenden Sie sich bitte an: hiwistudienkoordination@economics.uni-kiel.de

Wissenschaftliches Schreiben für Volkswirt_innen - Bachelor

17.01.2018

Zum Ende des Semsters bietet die VWL in Zusammenarbeit mit Perle wieder einen Kurs zum wissenschaftlichen Schreiben an. Insbesondere Studierende, die eine Seminararbeit schreiben müssen oder die Bachelorarbeit beginnen, können hier „schreiberische“ Fertigkeiten erlernen. Der Kurs ist freiwillig. Nähere Informationen finden Sie auch im Modulhandbuch im Bereich „Allgemeine Studien“. Sie erhalten nach erfolgreichem Besuch des Kurses einen Schein, und können sich die Leistung im Bereich „Allgemeine Studien“ mit 3 LP anrechnen lassen.

Dieses ist ein freiwilliges Angebot, das sich speziell auf den Schreibprozess konzentriert. Der Kurs ist keine Alternative zum Seminarvorbereitungskurs der ZBW oder anderen Seminarbegleitkursen.

Freitag, 26.1.2018, 14.00 – 18.00 Uhr
Samstag, 27.1.2018, 10.00 – 16.00 Uhr


Anmeldungen bitte an: cjerratsch@uv.uni-kiel.de

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Aushängen:

Bachelor

 

Öffnungszeiten Studienkoordination VWL

13.12.2017

Das Büro der Studienkoordination ist vom 14.12.17 bis zum 08.01.2018 nicht besetzt.

Dringende Anfragen zur Seminarvergabe richten Sie bitte an: hiwistudienkoordination@economics.uni-kiel.de

Scheine zum Seminarvorbereitungskurs (Institut für VWL)

11.12.2017

Fortan wird es keine gedruckten Scheine mehr für die Teilnahme am Seminarvorbereitungskurs geben. Eine Abfrage der Teilnahme erfolgt online durch die Lehrenden.

Demnach ist die Abholung des Scheines nicht mehr notwendig!

Änderung des Prüfungszeitraumes

30.11.2017

Aufgrund der Osterfeiertage 2018 wurde gem. §8 der Prüfungsverfahrensordnung beschlossen, den Prüfungszeitraum für die an der WiSo-Fakultät stattfinden Prüfungen zu erweitern.  Die Prüfungen beginnen bereits am 22.3.2018 und enden am 07.04.2018.

Statistik I/II

24.11.2017

Durch Änderung der FPO Sozio-Ökonomik zum WS 17/18 haben sich die Semesterlagen einzelner Veranstaltungen verändert. So liegt das Modul Statistik I/II nun nicht mehr im 1. und 2. Semester ihres Studiengangs sondern im 2. und 3. Semester.

Studierende, die im WS 17/18 mit dem Studium begonnen haben, besuchen das Statistik Modul demnach im SS 18 (Statistik I) und schließen es im WS18/19 mit dem Besuch und der abschließenden Prüfung in Statistik II ab.

Studierenden, die im WS 16/17 mit dem Studium begonnen und das Statistik-Modul noch nicht abgeschlossen haben, wird in diesem Wintersemester die Möglichkeit geboten, Statistik I zu besuchen, um im SS 18 das Modul mit Besuch der Statistik II-Veranstaltung und Prüfung abzuschließen.

Das bedeutet:

WS 17/18:
Statistik I wird angeboten für Studierende des 3. FS Sozio-Ökonomik

SS 18:
Statistik I wird angeboten für Studierende, die sich dann im 2. FS Sozio-Ökonomik befinden

Statistik II wird angeboten für Studierende, die sich dann 4. FS. Sozio-Ökonomik befinden (Modulabschluss), für Studierende im 2. FS nicht empfohlen.

WS 18/19:
Statistik II wird angeboten für Studierende, die sich dann im  3. FS Sozio-Ökonomik befinden. (Modulabschluss)

Zentrale Anmeldung für die Seminare im Bachelor VWL im SS 18

13.11.2017

Die zentrale Anmeldung für die Bachelorseminare des Instituts für VWL im Sommersemester 18 ist ab jetzt möglich.

Eine Anmeldung ist für alle Studierenden erforderlich, die ein entsprechendes Seminar belegen wollen.

Den Link  zur Anmeldung und weitere Informationen finden Sie in OLAT (Kurs: "Seminarvergabe BA-VWL") und hier.

Die Anmeldung ist bis zum 31.12.2017 möglich.

Lehrangebot der neuen Professuren in der BWL - Mit Aktualisierung!

25.10.2017

Hier finden Sie das gesamte Lehrangebot der Professuren "Personal und Organisation" und "Unternehmensrechung und Unternehmensbesteuerung".

Wissenschaftliches Schreiben am Institut für VWL

19.10.2017

PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen – veranstaltet in Kooperation mit dem Institut für VWL den Kurs "Wissenschaftliches Schreiben am Institut für VWL.
Dieser Kurs richtet sich an alle Studierende, die eine Seminararbeit verfassen und sich nicht sicher sind, wie sie dieses Projekt angehen sollen.

Immer mittwochs (1.11.2017 – 14.2.2018)
12.00 – 14.00 Uhr, WSP1 – R.506

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Aushängen:

Bachelor

Master

Abholung der Bescheinigungen zum Seminarvorbereitungskurs

01.08.2017

Die Bescheinigungen zum Seminarvorbereitungskurs können ausschließlich donnerstags von 11:00 - 12:00 Uhr im WSP1 R. 516 abgeholt werden.

Bitte beachten Sie, dass das Büro vom 17.08. bis zum 25.08. geschlossen ist.

Neue Professur für "Personal und Organisation"

08.05.2017

Wir freuen uns sehr, dass Frau Professorin Dr. Claudia Buengeler den Ruf auf die W3-Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Personal und Organisation, an unserem Institut angenommen hat. Sie tritt die Stelle zum 1. Juli 2017 an. Ab dem Wintersemester 2017/18 können unsere Studierenden dann von ihrem neuen Lehrangebot profitieren. Welche Lehrveranstaltungen Frau Prof. Dr. Buengeler im Wintersemester anbieten wird, wird an dieser Stelle bekanntgegeben.

Zentrale Anmeldung für die Seminare im Bachelor VWL im WS 17/18

04.05.2017

Die zentrale Anmeldung für die Bachelorseminare des Instituts für VWL im Wintersemester 17/18 beginnt am 11.05.2017.

Eine Anmeldung ist für alle Studierenden erforderlich, die ein entsprechendes Seminar belegen wollen.

Den Link  zur Anmeldung und weitere Informationen finden Sie in OLAT (Kurs: "Seminarvergabe BA-VWL") und hier.

Die Anmeldung ist bis zum 15.06.2017 möglich.

Neues Angebot im Modul "Methodische Grundlagen" - Seminar zur Vorbereitung auf die Bachelorarbeit

04.05.2017

Für Studierende der Bachlor-Studiengänge BWL und VWL wird von Frau Gerth im Sommersemester 2017 ein Seminar zur Vorbereitung auf die Bachelorarbeit angeboten. Bei der erfolgreichen Teilnahme können 2,5 ECTS-Punkte im Modul "Methodische Grundlagen" im Profilierungsbereich (BWL) bzw. im Bereich Allgemeine Studien (VWL) eingebracht werden.

Eine Anmeldung ist erforderlich!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Abholung der Bescheinigungen zum Seminarvorbereitungskurs (Bachelor VWL)

10.04.2017

Die Bescheinigungen zum Seminarvorbereitungskurs können ausschließlich donnerstags von 11:00 - 12:00 Uhr im WSP1 R. 516 abgeholt werden.

Modulangebot „Unternehmenssteuern“ für B. Sc. VWL und B. Sc Sozio-Ökonomik

05.04.2017

Herr Dr. Take von der Wirtschaftskanzlei Take&Maracke wird im Sommersemester 2017 eine Vorlesung zum Thema "Unternehmenssteuern" anbieten. Das Modul wird mit einer Klausur abgeschlossen und kann mit 5 LP in den Bereich „Allgemeine Studien“ eingebracht werden.

Weitere Informationen finden Sie in UnivIS.

Achtung: automatischer Wechsel in die neue Fachprüfungsordnung für Studierende in den Bachelorstudiengängen VWL/BWL/Wiwi, sowie Master Wiwi mit Profil HDLHDL

05.04.2017

Die Fachprüfungsordnungen 2007 laufen zum Wintersemester 2017/18 aus und werden durch die Fachprüfungsordnungen 2014 ersetzt. Studierende, die bisher in einem der oben genannten Studiengänge nach der FPO 2007 eingeschrieben sind, wechseln automatisch im WS 17/18 in die FPO 2014, sofern Sie ihre Bachelorprüfung mit 180 LP nicht bis zum 10.12.2017 vollständig abgeschlossen haben.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Sollten Sie nach den Regularien der alten FPO studieren, planen Sie Ihr Sommersemester bitte sorgfältig. Weitere Informationen erhalten Sie außerdem in der Studienfachberatung.

Automatischer Wechsel der Bachelorstudiengänge VWL/BWL/Hdl und Masterstudiengang Hdl in die Fachprüfungsordnung 2014

15.03.2017

Mit Stichtag 10. Dezember 2017 laufen die Fachprüfungsordnungen 2007 für die Bachelorstudiengänge in der BWL und VWL endgültig aus.

Dies bedeutet, dass Studierende, die bisher nach alter FPO studieren, automatisch in die neue FPO von 2014 wechseln, falls sie zu dem Stichtag ihre Bachelorprüfung (180LP) nicht vollständig erbracht haben.

Bitte beachten Sie dringend die Angaben und Fristen zum automatischen Wechsel auf der folgenden Seite: http://www.wiso.uni-kiel.de/de/studium/aktuelles/aktuelles-alle-studiengaenge-nur-ablageort/automatischer-wechsel-der-fachpruefungsordnung

 

Bitte planen Sie Ihr Sommersemester entsprechend sorgfältig und kontaktieren Sie bei Fragen den für Sie zuständigen Studienberater.

Beibehaltung der Anwesenheitspflicht in den Seminaren der VWL

20.02.2017

Bitte beachten Sie, dass die Anwesenheitspflicht für Seminare in den Studiengängen der Volkswirtschaftslehre weiterhin besteht. Informationen dazu finden Sie in Ihrer Fachprüfungsordnung.

Seminar zu „Experimentelle Wirtschaftsforschung“

19.01.2017

Im B. Sc. Studiengang VWL im Bereich Mikroökonomik und Finanzmärkte wird Herr Juniorprofessor Menusch Khadjavi im SS17 ein zusätzliches Seminar zu „Experimentelle Wirtschaftsforschung“ anbieten. Weitere Informationen stellt Ihnen der Lehrstuhl für Wirtschaftsethik zur Verfügung.

Die Plätze für das Seminar in „Experimentelle Wirtschaftsforschung“ werden im Windhundverfahren direkt vergeben. Das Windhundverfahren startet am 21. Januar, 18:00 Uhr. Weitere Informationen zum Vergabeverfahren erhalten Sie hier und in der OLAT-Gruppe "Seminarvergabe BA-VWL"

Prüfungsangebot für Studierende in der alten FPO

09.01.2017

Hiermit wird nochmals darauf hingewiesen, dass die Prüfungen "General Management II" und "Unternehmensführung und Organisation" nur im ersten Prüfungszeitraum absolviert werden können. Es wird im 2. Prüfungszeitraum kein Klausurangebot geben! Siehe auch die Eintragungen in UnivIS.

Die Klausur General Management I wird sowohl im 1. als auch 2. Prüfungszeitraum angeboten

Abholung der Bescheinigungen zum Seminarvorbereitungskurs (Bachelor VWL)

09.01.2017

Die Bescheinigungen zum Seminarvorbereitungskurs können ausschließlich mittwochs von 11:00 - 12:00 Uhr im WSP1 R. 516 abgeholt werden.

 

Automatischer Wechsel der Fachprüfungsordnung für Studierende der B. Sc. und M. Sc. Studiengänge in BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften (Profil HDL)

14.09.2016

Liebe Studierende,

wir weisen Sie erneut darauf hin, dass für die Studierenden in den

Masterstudiengängen der automatische Wechsel in die Fachprüfungsordnung 2014 zum Sommersemester 2017 vollzogen wird.

Weitere Hinweise und Fristen finden Sie auf unseren Webseiten unter der Rubrik „Dauerhafte Aushänge“ sowie in der Ihren Studiengang betreffenden FPO 2014.

 

Der automatische Wechsel für Studierende in den

Bachelorstudiengängen findet zum Wintersemester 2017/18 statt. Weitere Hinweise und Fristen finden Sie ebenfalls auf unseren Webseiten unter der Rubrik

„Dauerhafte Aushänge“ sowie in der Ihren Studiengang betreffenden FPO 2014.

Hinweise zum Wahlteil Volkswirtschaftslehre/ Optional Section in Economics

22.06.2016

Erinnerung:

Bachelor VWL:

Spezielle Fragestellungen der Mikro- oder Makroökonomik

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem Angebot „Spezielle Fragestellungen der Mikroökonomik“ und „Spezielle Fragestellungen der Makroökonomik“ im Lehrangebot der Volkswirtschaftslehre für den B. Sc. VWL und den B. Sc. Sozio-Ökonomik um ein Modul handelt, in dem ausschließlich eine Prüfungsleistung erbracht werden kann.  

Das heißt die Module „Spezielle Fragestellungen der Makroökonomik“ und „Spezielle Fragestellungen der Mikroökonomik“ können unabhängig vom Untertitel jeweils nur einmal erfolgreich absolviert werden.

 


Master Economics, Quantitative Economics, Quantitative Finance:

Sie können Prüfungen in Advanced Topics oder Seminaren mit jeweils derselben Prüfungsnummer unabhängig von ihren Untertiteln nur einmal erfolgreich bestehen. Das bedeutet, dass Sie sich nach erfolgreich bestandener Prüfung eines Seminars/Advanced Topics einer Modulgruppe in dieser Modulgruppe kein weiteres Seminar belegen können.
Zur Zeit können Sie sich ausschließlich in der Modulgruppe Environmental and Resrouce Economics in mehr als einem Seminar prüfen lassen.

 

Bitte beachten Sie hierzu Ihre jeweiligen Fachprüfungsordnungen.

Informationen zum Wechsel der Fachprüfungsordnung (Institut für VWL)

31.05.2016

Die aktualisierten Informationen zum Wechsel der Fachprüfungsordnung in den volkswirtschaftlichen Studiengängen finden Sie hier

Automatischer Wechsel der Fachprüfungsordnung

10.05.2016

Zur Erinnerung:

Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Studienplanung, dass für Studierende der Fachprüfungsordnungen 2007 ein automatischer Wechsel der Fachprüfungsordnungen erfolgt. Wenn Sie einen automatischen Wechsel vermeiden möchten, planen Sie sorgfältig die kommenden Semester und stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihnen fehlenden Leistungen fristgerecht erbringen können.

 
Studiengänge B. Sc. Volks- und Betriebswirtschaftslehre:

Für Bachelorstudierende erfolgt der Wechsel in die FPO 2014 zum Wintersemester 2017/18.
Der Wechsel kann nur vermieden werden, wenn die letzte Prüfungsleistung (Klausurtermin bzw. Abgabetermin der Abschlussarbeit) bis zum 10.12.2017 erbracht wurde.

Bitte nutzen Sie für Ihre abschließenden Prüfungen den ersten Prüfungszeitraum.
Für Ihre Bachelorarbeit müssen Sie sich spätestens am 10.10.2017 schriftlich im Prüfungsamt angemeldet haben.


Studiengänge M. Sc. Economics, Quantitative Economics, Quantitative Finance und Betriebswirtschaftslehre:

Für Masterstudierende erfolgt der Wechsel in die FPO 2014 zum Sommersemester 2017.
Ein Wechsel kann nur vermieden werden, wenn die letzte Prüfungsleistung (Klausurtermin bzw. Abgabetermin der Abschlussarbeit) bis zum 31.03.2017 erbracht wurde.

Bitte nutzen Sie für Ihre abschließenden Prüfungen den ersten Prüfungszeitraum!
Ihre Masterarbeit müssen Sie bis spätestens am 30.09.2016 schriftlich im Prüfungsamt angemeldet haben.

Studiengang Wirtschaftswissenschaft

Für Bachelor- und Masterstudierende erfolgt der Wechsel in die FPO 2014l zum Wintersemester 2017/18.
Der Wechsel kann nur vermieden werden, wenn die letzte Prüfungsleistung (Klausurtermin bzw. Abgabetermin der Abschlussarbeit) bis zum 10.12.2017 erbracht wurde.

Bitte nutzen Sie für Ihre abschließenden Prüfungen den ersten Prüfungszeitraum.
Für Ihre Bachelorarbeit müssen Sie sich spätestens am 06.10.2017 schriftlich im Prüfungsamt angemeldet haben.

 

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte den Übergangsbestimmungen der jeweiligen Fachprüfungsordnungen (2014).

Wechsel in die neue FPO für wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

28.01.2016

In der Zeit vom 01.02.2016-31.03.2016 können Sie aus der Fachprüfungsordnung 2007 in die neue Fachprüfungsordnung 2014 wechseln. Bitte informieren Sie sich auf den Seiten des jeweiligen Studienganges und den nachfolgenden Informationen über die Konsequenzen eines Wechsels:

Informationen für B.Sc. BWL

Informationen für M.Sc. BWL

Informationen für B.Sc. VWL

Informationen für M.Sc. Economics

Informationen für M.Sc. Quantitative Economics

Informationen für M.Sc. Quantitative Finance

Informationen für Bachelor Wiwi (HDL)

Informationen für Master Wiwi (HDL)

Unter folgenden Link können Sie den Antrag stellen:

Antrag auf Wechsel zur Fachprüfungsordnung 2014 zum Sommersemester 2016 (aktiviert ziwschen dem 01.02.2016 und 31.03.2016)

OMB+ Mathe Online-Vorkurs für Studienanfänger_innen der Bachelorprogramme

05.02.2016

Die CAU bietet dieses Jahr erstmalig einen Mathe Online-Vorkurs für Studieninteressierte und Studienanfänger_innen an. Er dient der Auffrischung der Schulmathematik vor Studienbeginn und kann selbstständig von zu Hause aus in ca. 60 Stunden bearbeitet werden. Tutor_innen begleiten den Kurs online und telefonisch .

Die zentrale Einstiegsseite der CAU für den OMB finden Sie hier

Update zum Aushang der Regelungen zu den Prüfungen GM und Grundlagen der BWL

14.11.2014

Da es einige Rückfragen von Studierenden gab, ist hier ein noch klarer formulierter Aushang eingestellt zu der Frage, wer die Prüfungen zu General Management und zu Grundlagen der BWL absolvieren muss.

Prüfungsangebot der BWL für die auslaufenden Fachprüfungsordnungen

23.05.2014

Die Studierbarkeit nach den Regeln der alten FPO wird natürlich gewährleistet. Hier finden Sie das Prüfungsangebot der BWL-Professuren für die Bachelor- und Master-Studiengänge.

Bei den Wahlveranstaltungen können sich aufgrund von Forschungsfreisemestern oder Neubesetzungen von Professuren auch noch Änderungen ergeben. Prüfungen zu Pflichtveranstaltungen werden aber im bisherigen Semesterzyklus verlässlich angeboten. Klausuren können dabei auch durch mündlichen Prüfungen ersetzt werden.

Änderungen zum Lehrangebot (im Wahlbereich BWL oder in den SBWL) werden in den Studienführern vermerkt.

Prüfungsangebot im Bachelor bis einschließlich SS 2017 (Stand 23.05.2014)

Prüfungsangebot im Master bis einschließlich WS 2016/2017 (Stand 23.05.2014)

Informationen für Bachelor VWL: Wechsel zur neuen Fachprüfungsordnung

20.05.2014

Studentinnen und Studenten, die im Bachelor VWL eingeschrieben sind, können sich hier über die Regelungen zum Wechsel zur neuen Fachprüfungsordnung informieren.

Am 05.06.2014 findet dazu von 12 bis 14 Uhr eine Informationsveranstaltung in CAP 2 - Hörsaal H statt. Hier wird es nach einer kurzen Präsentation der Regeln für Studentinnen und Studenten im Übergang zur neuen Fachprüfungsordnung, die Möglichkeit geben, Fragen zu stellen.

QIS-Anmeldung zu Seminaren

21.02.2014

Ab dem Sommersemester 2014 ist eine QIS-Anmeldung zu Seminaren im ersten Anmeldezeitraum des Semesters in dem Seminar stattfindet notwendig.

Änderungen im Wahlpflichtfach Agrarökonomik

28.08.2013

Durch eine Reform in den Studiengängen Agrarwissenschaften und Ökotrophologie ergeben sich beginnend mit dem WS 2013/14 Veränderungen an den Modulen innerhalb des Wahlpflichtfaches Agrarökonomik im Bachelor VWL.

Studenten, die das Wahlpflichtfach in den Masterprogrammen Economics, Quantitative Economics und Quantitative Finance bereits begonnen haben, informieren sich bitte hier. Studenten dieser Masterprogramme, die das Wahlpflichtfach ab dem WS 2013/14  beginnen, informieren sich bitte hier.