Studienangebot: Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät

Aktuelles

Hiwi gesucht!

16.02.2018

Für die Studienkoordination sucht das Institut für VWL zum 01.04.2018 eine studentische Hilfskraft. Weitere Informationen finden Sie hier.

Begrüßungs- und Informationsveranstaltung für die Erstsemester im Master BWL

15.02.2018

Am 28.03. um 10 Uhr begrüßen im Audimax Hörsaal A Herr Prof. Dr. Meisel und die Studiengangkoordinatorin Rommy Zwilling die Erstsemester im Master BWL. In der Veranstaltung geht es um alle Fragen rund um das Studium, die Prüfungsregularien und die Möglichkeiten eines Auslandsstudiums.

Abschluss der zentralen Seminarvergabe SS 18

09.02.2018

Liebe Studierende,

die zentrale Seminarvergabe der Seminare des Instituts für Volkswirtschaftslehre und des Instituts für Statistik und Ökonometrie für das Sommersemester 18 ist abgeschlossen. Mit der Eintragung in die entsprechende Gruppe sind Sie automatisch für das Seminar angemeldet.  Eine weitere Bestätigung von unserer Seite erfolgt nicht.

Für Studierende im Bachelor gibt es noch Restplätze im Seminar „Finanzwissenschaft und Sozialpolitik: Political Economy and the Economics of Populism“ von Professor Trebesch. Eine nachträgliche Anmeldung für diese Restplätze erfolgt nun direkt über den Lehrstuhl. Bitte kontaktieren Sie hierzu: michael.bayerlein@ifw-kiel.de
Weitere Informationen zum Seminar finden Sie hier. Eine vorangehende Vorlesung zu diesem Seminar ist nicht angeboten worden, dieses wird bei der Bearbeitung der Themen berücksichtigt werden.

 

Bei allgemeinen Fragen wenden Sie sich bitte an: hiwistudienkoordination@economics.uni-kiel.de

Interdisziplinäres Seminar

24.01.2018

Für Studierende im B.Sc. Sozio-Ökonomik findet das Interdisziplinäre Seminar bereits ab SS 18 statt. Es richtet sich vorwiegend an Studierende, die ihr Studium kurzfristig abschließen möchten und können. Das Interdisziplinäre Seminar dient der Zusammenführung der bisher vermittelten Kompetenzen in einem ausgesuchten interdisziplinären Themenfeld mit aktuellem gesellschaftspolitischem Bezug. Anhand gesellschaftspolitisch relevanter Themen werden fächerübergreifende Denkansätze geschult. Dabei werden in jedem Semester andere Fächerkombinationen – in SS 18 werden es Politikwissenschaft und VWL sein – angeboten. Detaillierte Inhalte werden noch bekannt gegeben. Bitte informieren Sie sich auch im UniviS.

Die Anmeldung zum Seminar können Sie bei Frau Nicole Waidlein vornehmen.

Zuordnung der Seminarplätze BWL für das SS 2108 ist erfolgt

18.01.2018

Hier finden Sie die Zuteilung zu den Seminaren und Hinweise zu weiteren An- und Abmeldefristen.

Academic writing in the Economics Department - Master

17.01.2018

This class, organised by PerLe (Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen) in cooperation with the Department of Economics, is aimed at all (Master) students that need to write a seminar paper and are not sure how to approach this project.

This is an elective course that focuses specifically on the writing process. It is not an alternative to the seminar preparation course hosted by the ZBW or other seminar preparation/accompanying courses.

Friday, February 2nd, 2.00pm – 6.00pm
Saturday, February 3rd, 10.00am – 4.00pm


Please register to: cjerratsch@uv.uni-kiel.de

Further information are available on the following posters:

Master

Wissenschaftliches Schreiben für Volkswirt_innen - Bachelor

17.01.2018

Zum Ende des Semsters bietet die VWL in Zusammenarbeit mit Perle wieder einen Kurs zum wissenschaftlichen Schreiben an. Insbesondere Studierende, die eine Seminararbeit schreiben müssen oder die Bachelorarbeit beginnen, können hier „schreiberische“ Fertigkeiten erlernen. Der Kurs ist freiwillig. Nähere Informationen finden Sie auch im Modulhandbuch im Bereich „Allgemeine Studien“. Sie erhalten nach erfolgreichem Besuch des Kurses einen Schein, und können sich die Leistung im Bereich „Allgemeine Studien“ mit 3 LP anrechnen lassen.

Dieses ist ein freiwilliges Angebot, das sich speziell auf den Schreibprozess konzentriert. Der Kurs ist keine Alternative zum Seminarvorbereitungskurs der ZBW oder anderen Seminarbegleitkursen.

Freitag, 26.1.2018, 14.00 – 18.00 Uhr
Samstag, 27.1.2018, 10.00 – 16.00 Uhr


Anmeldungen bitte an: cjerratsch@uv.uni-kiel.de

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Aushängen:

Bachelor

 

Öffnungszeiten Studienkoordination VWL

13.12.2017

Das Büro der Studienkoordination ist vom 14.12.17 bis zum 08.01.2018 nicht besetzt.

Dringende Anfragen zur Seminarvergabe richten Sie bitte an: hiwistudienkoordination@economics.uni-kiel.de

Scheine zum Seminarvorbereitungskurs (Institut für VWL)

11.12.2017

Fortan wird es keine gedruckten Scheine mehr für die Teilnahme am Seminarvorbereitungskurs geben. Eine Abfrage der Teilnahme erfolgt online durch die Lehrenden.

Demnach ist die Abholung des Scheines nicht mehr notwendig!

Anmeldung zu den Bachelorseminaren BWL im SS 2018

06.12.2017

Die Anmeldung für die Studierenden im Bachelor BWL und Master Wiwi mit Profil HDL ist ab sofort und bis zum 18.01.2018 um 9 Uhr möglich.

Alle Informationen finden Sie hier.

Änderung des Prüfungszeitraumes

30.11.2017

Aufgrund der Osterfeiertage 2018 wurde gem. §8 der Prüfungsverfahrensordnung beschlossen, den Prüfungszeitraum für die an der WiSo-Fakultät stattfinden Prüfungen zu erweitern.  Die Prüfungen beginnen bereits am 22.3.2018 und enden am 07.04.2018.

Interdisziplinäres Seminar

30.11.2017

Für Studierende im B.Sc. Sozio-Ökonomik findet das Interdisziplinäre Seminar bereits ab SS 18 statt. Es richtet sich vorwiegend an Studierende, die ihr Studium kurzfristig abschließen möchten und können. Das Interdisziplinäre Seminar dient der Zusammenführung der bisher vermittelten Kompetenzen in einem ausgesuchten interdisziplinären Themenfeld mit aktuellem gesellschaftspolitischem Bezug. Anhand gesellschaftspolitisch relevanter Themen werden fächerübergreifende Denkansätze geschult. Dabei werden in jedem Semester andere Fächerkombinationen – in SS 18 werden es Politikwissenschaft und VWL sein – angeboten. Detaillierte Inhalte werden noch bekannt gegeben. Bitte informieren Sie sich auch im UniviS.

 

Statistik I/II

24.11.2017

Durch Änderung der FPO Sozio-Ökonomik zum WS 17/18 haben sich die Semesterlagen einzelner Veranstaltungen verändert. So liegt das Modul Statistik I/II nun nicht mehr im 1. und 2. Semester ihres Studiengangs sondern im 2. und 3. Semester.

Studierende, die im WS 17/18 mit dem Studium begonnen haben, besuchen das Statistik Modul demnach im SS 18 (Statistik I) und schließen es im WS18/19 mit dem Besuch und der abschließenden Prüfung in Statistik II ab.

Studierenden, die im WS 16/17 mit dem Studium begonnen und das Statistik-Modul noch nicht abgeschlossen haben, wird in diesem Wintersemester die Möglichkeit geboten, Statistik I zu besuchen, um im SS 18 das Modul mit Besuch der Statistik II-Veranstaltung und Prüfung abzuschließen.

Das bedeutet:

WS 17/18:
Statistik I wird angeboten für Studierende des 3. FS Sozio-Ökonomik

SS 18:
Statistik I wird angeboten für Studierende, die sich dann im 2. FS Sozio-Ökonomik befinden

Statistik II wird angeboten für Studierende, die sich dann 4. FS. Sozio-Ökonomik befinden (Modulabschluss), für Studierende im 2. FS nicht empfohlen.

WS 18/19:
Statistik II wird angeboten für Studierende, die sich dann im  3. FS Sozio-Ökonomik befinden. (Modulabschluss)

Zentrale Anmeldung für die Seminare im Master (VWL) im SS 18

13.11.2017

Die zentrale Anmeldung für die Masterseminare des Instituts für VWL und des Instituts für Statistik und Ökonometrie im Sommersemester 18 ist ab jetzt möglich.

Eine Anmeldung ist für alle Studierenden erforderlich, die ein entsprechendes Masterseminar belegen wollen.

Den Link  zur Anmeldung und weitere Informationen finden Sie in OLAT (Kurs: "Seminar Registration MA-VWL") und hier.

Die Anmeldung ist bis zum 31.12.2017  möglich.

Zentrale Anmeldung für die Seminare im Bachelor VWL im SS 18

13.11.2017

Die zentrale Anmeldung für die Bachelorseminare des Instituts für VWL im Sommersemester 18 ist ab jetzt möglich.

Eine Anmeldung ist für alle Studierenden erforderlich, die ein entsprechendes Seminar belegen wollen.

Den Link  zur Anmeldung und weitere Informationen finden Sie in OLAT (Kurs: "Seminarvergabe BA-VWL") und hier.

Die Anmeldung ist bis zum 31.12.2017 möglich.

Anrechnungsoptionen im Bereich „Theorien“ in der Soziologie für den B.Sc. Sozio-Ökonomik

13.11.2017

Durch die Rezertifizierung des B.Sc. Soziologie haben sich auch Änderungen für die Studierenden im B.Sc. Sozio-Ökonomik ergeben.

Die FPO Sozio-Ökonomik wurde jedoch nicht neu gefasst sondern lediglich geändert. Das bedeutet, dass Sie weiterhin nach Kriterien der FPO 2016 studieren, jedoch unter neuem Studienverlaufsplan und mit veränderten Modulangeboten im Bereich Soziologie. Sie können die Anrechenbarkeiten bereits erbrachter Module hier einsehen. Bitte beachten Sie, dass dieser Studiengang sich im Aufbau befindet und daher Äquivalenzen ausschließlich für die Module erstellt wurden, die max. das 3. FS betreffen.

Bei Fragen zum Bereich Soziologie wenden Sie sich bitte an Herrn Gerhard Berger.

Lehrangebot der neuen Professuren in der BWL - Mit Aktualisierung!

25.10.2017

Hier finden Sie das gesamte Lehrangebot der Professuren "Personal und Organisation" und "Unternehmensrechung und Unternehmensbesteuerung".

Anerkennung von Modulen aus der SBWL Unternehmensbesteuerung für SBWL Finanzwirtschaft und SBWL Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung

24.10.2017

Folgende Anerkennungsvereinbarung gilt:

Anerkennung in der SBWL Finanzwirtschaft:

Das Modul "Steuern und Rechtsformen" von Herrn Prof. Heckemeyer kann hier eingebracht werden.

Anerkennung in der SBWL Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung - ZUNÄCHST NUR GÜLTIG IM WINTERSEMESTER 17/18!:

Eines der folgenden Module kann eingebracht werden:

  • Steuern und Rechtsformen (Prof. Heckemeyer)
  • Grundlagen der Internationalen Unternehmensbesteuerung (Prof. Heckemeyer)

Wissenschaftliches Schreiben am Institut für VWL

19.10.2017

PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen – veranstaltet in Kooperation mit dem Institut für VWL den Kurs "Wissenschaftliches Schreiben am Institut für VWL.
Dieser Kurs richtet sich an alle Studierende, die eine Seminararbeit verfassen und sich nicht sicher sind, wie sie dieses Projekt angehen sollen.

Immer mittwochs (1.11.2017 – 14.2.2018)
12.00 – 14.00 Uhr, WSP1 – R.506

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Aushängen:

Bachelor

Master

Präsentation Infoveranstaltung Master BWL und Wiwi vom 11.10.17

12.10.2017

Hier finden Sie die Folien der Informationsveranstaltung.

Präsentation Infoveranstaltung Bachelor BWL und Wiwi vom 11.10.17

12.10.2017

Hier finden Sie die Folien der Infoveranstaltung.

Informationsveranstaltung für die Erstsemester im Master BWL und Wirtschaftswissenschaften mit Profil HDL

26.09.2017

Um Ihnen den Einstieg in das Masterstudium der BWL und Wirtschaftswissenschaften mit Profil HDL zu erleichtern, bieten wir eine Informationsveranstaltung an, in der es um die Fragen zur Studien- und Prüfungsorganisation geht. Des Weiteren werden die Professoren oder ein Vertreter des Lehrstuhls die jeweilige SBWL vorstellen. Auch Studierende anderer Studiengänge, die im Wahlbereich SBWLs wählen können, sind herzlich eingeladen, teilzunehmen.

Die Veranstaltung findet am 11.10. um 10 Uhr (s.t.) im Hörsaal A des Audimax statt.

Informationsveranstaltung für die Erstsemester im Bachelor BWL und Wirtschaftswissenschaften mit Profil HDL

26.09.2017

Am 11.10. findet um 12.15 Uhr im Audimax Hörsaal H die Informationsveranstaltung für die Erstsemester im Bachelor BWL und Wiwi mit Profil HDL statt.

Es wird um den Aufbau des Studiums, die Studienorganisation, das Prüfungsverfahren und die Möglichkeiten eines Auslandssemesters im Rahmen des Erasmus-Programms gehen.

Academic writing in the Economics Department

07.09.2017

Perle and the economics department are offering a voluntary class to improve your academic writing. It gives especially students new to the German university system a chance to learn about the professor’s expectations and to practice some easy writing before they have to prepare term papers in their classes.

It takes places from the Wednesday, September 20th,to Wednesday, September 27th9am to 1pm in WSP1 – R.401.

For further information please consider the following poster.

Einführungskurs Statistik und Ökonometrie

07.09.2017

Für Studierende der Masterstudiengänge VWL, die Ihre Kenntnisse in Statistik und Ökonometrie aufbessern möchten, bietet das Institut für Statistik und Ökonometrie einen Einführungskurs zu Beginn des WS an. Weitere Informationen finden Sie im Univis oder hier.

Erweiterter Seminarbereich im Master Quantitative Economics

07.09.2017

Im Masterstudiengang Quantitative Economics wird zum Wintersemester 2017/18 der Seminarbereich Economics um die beiden Veranstaltungen „Seminar in Statistics“ und „Seminar in Econometrics“ erweitert. Die Module sind weiterhin auch in der Optional Section in Statistics and Econometrics wählbar.

Lehrprogramm der neuen Professuren für Unternehmensrechnung und Unternehmensbesteuerung und Personal und Organisation

24.08.2017

Im Wintersemester 17/18 werden die neuen Professoren im Institut für BWL, Frau Prof. Buengeler und Herr Prof. Heckemeyer Module im Bachelor und Master anbieten.

  • Bachelorstudiengang BWL/ Masterstudiengang Wiwi:
    • Wahlbereich BWL:
      • Personalmanagement
      • Seminar Personal und Organisation (KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH)
      • Seminar Unternehmensrechnung und Unternehmensbesteuerung (vorauss. Blockveranstaltung im Januar)
  • Masterstudiengang BWL
    • SBWL Personal und Organisation
      • Human Resource Management
      • Organizational Behavior
    • SBWL Unternehmensbesteuerung
      • Steuern und Rechtsformen
      • Grundlagen der Internationalen Unternehmensbesteuerung
      • Forschungsseminar Unternehmensrechnung und Unternehmensbesteuerung (vorauss. Blockveranstaltung im Januar)

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie in UnivIS und zu gegebener Zeit auf der Homepage der Professuren.

Das Einbringen eines Moduls aus der neuen SWBL Personal und Organisation in die SBWL Organisation von Herrn Prof. Wolf und umgekehrt wird möglich sein.

Abholung der Bescheinigungen zum Seminarvorbereitungskurs

01.08.2017

Die Bescheinigungen zum Seminarvorbereitungskurs können ausschließlich donnerstags von 11:00 - 12:00 Uhr im WSP1 R. 516 abgeholt werden.

Bitte beachten Sie, dass das Büro vom 17.08. bis zum 25.08. geschlossen ist.

Instructions - "First-come First-serve" Procedure

06.07.2017

Vom 10. Juli (18:00 Uhr) bis zum 15. Juli (18:00 Uhr) werden die verbleibenden Seminarplätze des Instituts für VWL und des Instituts für Statistik und Ökonometrie nach dem "First-come First-serve"-Prinzip vergeben.

Bitte beachten Sie dazu folgende Anleitung.

Weitere Information erhalten Sie in der OLAT-Gruppe "Seminar Registration MA-VWL".

Instructions - Registration for Seminars

29.05.2017

Bitte beachten Sie für die Anmeldung zu den Masterseminaren des Instituts für VWL und des Instituts für Statistik und Ökonometrie folgenden Anleitung.

Eine Anmeldung ist über die OLAT-Gruppe: "Seminar Registration MA-VWL" bis zum 15.06.2017 möglich.

Neue Professur für "Personal und Organisation"

08.05.2017

Wir freuen uns sehr, dass Frau Professorin Dr. Claudia Buengeler den Ruf auf die W3-Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Personal und Organisation, an unserem Institut angenommen hat. Sie tritt die Stelle zum 1. Juli 2017 an. Ab dem Wintersemester 2017/18 können unsere Studierenden dann von ihrem neuen Lehrangebot profitieren. Welche Lehrveranstaltungen Frau Prof. Dr. Buengeler im Wintersemester anbieten wird, wird an dieser Stelle bekanntgegeben.

Zentrale Anmeldung für die Seminare im Master (VWL) im WS 17/18

04.05.2017

Die zentrale Anmeldung für die Masterseminare des Instituts für VWL und des Instituts für Statistik und Ökonometrie im Wintersemester 17/18 beginnt am 11.05.2017.

Eine Anmeldung ist für alle Studierenden erforderlich, die ein entsprechendes Masterseminar belegen wollen.

Den Link  zur Anmeldung und weitere Informationen finden Sie in OLAT (Kurs: "Seminar Registration MA-VWL") und hier.

Die Anmeldung ist bis zum 15.06.2017 möglich.

Zentrale Anmeldung für die Seminare im Bachelor VWL im WS 17/18

04.05.2017

Die zentrale Anmeldung für die Bachelorseminare des Instituts für VWL im Wintersemester 17/18 beginnt am 11.05.2017.

Eine Anmeldung ist für alle Studierenden erforderlich, die ein entsprechendes Seminar belegen wollen.

Den Link  zur Anmeldung und weitere Informationen finden Sie in OLAT (Kurs: "Seminarvergabe BA-VWL") und hier.

Die Anmeldung ist bis zum 15.06.2017 möglich.

Neues Angebot im Modul "Methodische Grundlagen" - Seminar zur Vorbereitung auf die Bachelorarbeit

04.05.2017

Für Studierende der Bachlor-Studiengänge BWL und VWL wird von Frau Gerth im Sommersemester 2017 ein Seminar zur Vorbereitung auf die Bachelorarbeit angeboten. Bei der erfolgreichen Teilnahme können 2,5 ECTS-Punkte im Modul "Methodische Grundlagen" im Profilierungsbereich (BWL) bzw. im Bereich Allgemeine Studien (VWL) eingebracht werden.

Eine Anmeldung ist erforderlich!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Abholung der Bescheinigungen zum Seminarvorbereitungskurs (Bachelor VWL)

10.04.2017

Die Bescheinigungen zum Seminarvorbereitungskurs können ausschließlich donnerstags von 11:00 - 12:00 Uhr im WSP1 R. 516 abgeholt werden.

Erweiterung des Seminarbereichs im Masterprogramm Quantitative Finance

10.04.2017

Ab sofort können Studierende des M.Sc. QF im Seminarbereich auch die Module aus dem Modulbereich Applied Empirical Methods belegen. Weitere Informationen finden Sie in der Fachprüfungsordnung.

Modulangebot „Unternehmenssteuern“ für B. Sc. VWL und B. Sc Sozio-Ökonomik

05.04.2017

Herr Dr. Take von der Wirtschaftskanzlei Take&Maracke wird im Sommersemester 2017 eine Vorlesung zum Thema "Unternehmenssteuern" anbieten. Das Modul wird mit einer Klausur abgeschlossen und kann mit 5 LP in den Bereich „Allgemeine Studien“ eingebracht werden.

Weitere Informationen finden Sie in UnivIS.

Achtung: automatischer Wechsel in die neue Fachprüfungsordnung für Studierende in den Bachelorstudiengängen VWL/BWL/Wiwi, sowie Master Wiwi mit Profil HDLHDL

05.04.2017

Die Fachprüfungsordnungen 2007 laufen zum Wintersemester 2017/18 aus und werden durch die Fachprüfungsordnungen 2014 ersetzt. Studierende, die bisher in einem der oben genannten Studiengänge nach der FPO 2007 eingeschrieben sind, wechseln automatisch im WS 17/18 in die FPO 2014, sofern Sie ihre Bachelorprüfung mit 180 LP nicht bis zum 10.12.2017 vollständig abgeschlossen haben.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Sollten Sie nach den Regularien der alten FPO studieren, planen Sie Ihr Sommersemester bitte sorgfältig. Weitere Informationen erhalten Sie außerdem in der Studienfachberatung.

Präsentation zur Begrüßungs- und Informationsveranstaltung für Erstsemester im Master BWL und HDL

04.04.2017

Hier finden Sie die Präsentation zur Begrüßungsveranstaltung am 04.04.

Automatischer Wechsel der Bachelorstudiengänge VWL/BWL/Hdl und Masterstudiengang Hdl in die Fachprüfungsordnung 2014

15.03.2017

Mit Stichtag 10. Dezember 2017 laufen die Fachprüfungsordnungen 2007 für die Bachelorstudiengänge in der BWL und VWL endgültig aus.

Dies bedeutet, dass Studierende, die bisher nach alter FPO studieren, automatisch in die neue FPO von 2014 wechseln, falls sie zu dem Stichtag ihre Bachelorprüfung (180LP) nicht vollständig erbracht haben.

Bitte beachten Sie dringend die Angaben und Fristen zum automatischen Wechsel auf der folgenden Seite: http://www.wiso.uni-kiel.de/de/studium/aktuelles/aktuelles-alle-studiengaenge-nur-ablageort/automatischer-wechsel-der-fachpruefungsordnung

 

Bitte planen Sie Ihr Sommersemester entsprechend sorgfältig und kontaktieren Sie bei Fragen den für Sie zuständigen Studienberater.

Beibehaltung der Anwesenheitspflicht in den Seminaren der VWL

20.02.2017

Bitte beachten Sie, dass die Anwesenheitspflicht für Seminare in den Studiengängen der Volkswirtschaftslehre weiterhin besteht. Informationen dazu finden Sie in Ihrer Fachprüfungsordnung.

Certificate Program: Fit 4 your future career in Germany!

06.02.2017

Dear students,

in the winter term 2017/18 the International Center of Kiel University starts a new certificate program called Fit 4 your future career in Germany! The aim of this program is to support international students in English master programs in their preparation for the German job market. Therefore, the program contains both language courses in German and seminars that systematically prepare you for the German job market such as job application and soft skill trainings. The program is free of charge and the application is possible until 15th of August 2017.

For further information on the program and the application requirements please visit the following website: https://www.international.uni-kiel.de/en/advising-activities-services/fit-4-your-future-career

Kind regards
Johanna Schmidt

Seminar zu „Experimentelle Wirtschaftsforschung“

19.01.2017

Im B. Sc. Studiengang VWL im Bereich Mikroökonomik und Finanzmärkte wird Herr Juniorprofessor Menusch Khadjavi im SS17 ein zusätzliches Seminar zu „Experimentelle Wirtschaftsforschung“ anbieten. Weitere Informationen stellt Ihnen der Lehrstuhl für Wirtschaftsethik zur Verfügung.

Die Plätze für das Seminar in „Experimentelle Wirtschaftsforschung“ werden im Windhundverfahren direkt vergeben. Das Windhundverfahren startet am 21. Januar, 18:00 Uhr. Weitere Informationen zum Vergabeverfahren erhalten Sie hier und in der OLAT-Gruppe "Seminarvergabe BA-VWL"

Prüfungsangebot für Studierende in der alten FPO

09.01.2017

Hiermit wird nochmals darauf hingewiesen, dass die Prüfungen "General Management II" und "Unternehmensführung und Organisation" nur im ersten Prüfungszeitraum absolviert werden können. Es wird im 2. Prüfungszeitraum kein Klausurangebot geben! Siehe auch die Eintragungen in UnivIS.

Die Klausur General Management I wird sowohl im 1. als auch 2. Prüfungszeitraum angeboten

Abholung der Bescheinigungen zum Seminarvorbereitungskurs (Bachelor VWL)

09.01.2017

Die Bescheinigungen zum Seminarvorbereitungskurs können ausschließlich mittwochs von 11:00 - 12:00 Uhr im WSP1 R. 516 abgeholt werden.

 

Automatischer Wechsel der Fachprüfungsordnung für Studierende der B. Sc. und M. Sc. Studiengänge in BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften (Profil HDL)

14.09.2016

Liebe Studierende,

wir weisen Sie erneut darauf hin, dass für die Studierenden in den

Masterstudiengängen der automatische Wechsel in die Fachprüfungsordnung 2014 zum Sommersemester 2017 vollzogen wird.

Weitere Hinweise und Fristen finden Sie auf unseren Webseiten unter der Rubrik „Dauerhafte Aushänge“ sowie in der Ihren Studiengang betreffenden FPO 2014.

 

Der automatische Wechsel für Studierende in den

Bachelorstudiengängen findet zum Wintersemester 2017/18 statt. Weitere Hinweise und Fristen finden Sie ebenfalls auf unseren Webseiten unter der Rubrik

„Dauerhafte Aushänge“ sowie in der Ihren Studiengang betreffenden FPO 2014.

Wechsel der FPO im Studiengang Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftswissenschaften

02.08.2016

In der Zeit vom 01.08.2016-30.09.2016 können Sie aus der Fachprüfungsordnung 2007 in die neue Fachprüfungsordnung 2014 wechseln. Bitte informieren Sie sich auf den Seiten des jeweiligen Studienganges und mit Hilfe der nachfolgenden Informationen über die Konsequenzen eines Wechsels:

BWL - Bachelor
BWL - Master

Wiwi (HDL/FE)  - Bachelor
Wiwi  (HDL) - Master


Unter folgenden Link können Sie den Antrag stellen:

Antrag auf Wechsel zur Fachprüfungsordnung 2014 zum Wintersemester 2016/17
(aktiviert zwischen dem 01.08.2016 und 30.09.2016)

Zentrale Vergabe der Seminarplätze in den Masterstudiengängen ab WS 17/18

19.07.2016

Ab dem WS 17/18 wird die Seminarvergabe in allen Masterstudiengängen des Instituts für VWL, angelehnt an die Vorgehensweise bei der zentralen Vergabe der Seminarplätze im B. Sc., zentral geregelt. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Ihres Studienganges.

Hinweise zum Wahlteil Volkswirtschaftslehre/ Optional Section in Economics

22.06.2016

Erinnerung:

Bachelor VWL:

Spezielle Fragestellungen der Mikro- oder Makroökonomik

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem Angebot „Spezielle Fragestellungen der Mikroökonomik“ und „Spezielle Fragestellungen der Makroökonomik“ im Lehrangebot der Volkswirtschaftslehre für den B. Sc. VWL und den B. Sc. Sozio-Ökonomik um ein Modul handelt, in dem ausschließlich eine Prüfungsleistung erbracht werden kann.  

Das heißt die Module „Spezielle Fragestellungen der Makroökonomik“ und „Spezielle Fragestellungen der Mikroökonomik“ können unabhängig vom Untertitel jeweils nur einmal erfolgreich absolviert werden.

 


Master Economics, Quantitative Economics, Quantitative Finance:

Sie können Prüfungen in Advanced Topics oder Seminaren mit jeweils derselben Prüfungsnummer unabhängig von ihren Untertiteln nur einmal erfolgreich bestehen. Das bedeutet, dass Sie sich nach erfolgreich bestandener Prüfung eines Seminars/Advanced Topics einer Modulgruppe in dieser Modulgruppe kein weiteres Seminar belegen können.
Zur Zeit können Sie sich ausschließlich in der Modulgruppe Environmental and Resrouce Economics in mehr als einem Seminar prüfen lassen.

 

Bitte beachten Sie hierzu Ihre jeweiligen Fachprüfungsordnungen.

Informationen zum Wechsel der Fachprüfungsordnung (Institut für VWL)

31.05.2016

Die aktualisierten Informationen zum Wechsel der Fachprüfungsordnung in den volkswirtschaftlichen Studiengängen finden Sie hier

Automatischer Wechsel der Fachprüfungsordnung

10.05.2016

Zur Erinnerung:

Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Studienplanung, dass für Studierende der Fachprüfungsordnungen 2007 ein automatischer Wechsel der Fachprüfungsordnungen erfolgt. Wenn Sie einen automatischen Wechsel vermeiden möchten, planen Sie sorgfältig die kommenden Semester und stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihnen fehlenden Leistungen fristgerecht erbringen können.

 
Studiengänge B. Sc. Volks- und Betriebswirtschaftslehre:

Für Bachelorstudierende erfolgt der Wechsel in die FPO 2014 zum Wintersemester 2017/18.
Der Wechsel kann nur vermieden werden, wenn die letzte Prüfungsleistung (Klausurtermin bzw. Abgabetermin der Abschlussarbeit) bis zum 10.12.2017 erbracht wurde.

Bitte nutzen Sie für Ihre abschließenden Prüfungen den ersten Prüfungszeitraum.
Für Ihre Bachelorarbeit müssen Sie sich spätestens am 10.10.2017 schriftlich im Prüfungsamt angemeldet haben.


Studiengänge M. Sc. Economics, Quantitative Economics, Quantitative Finance und Betriebswirtschaftslehre:

Für Masterstudierende erfolgt der Wechsel in die FPO 2014 zum Sommersemester 2017.
Ein Wechsel kann nur vermieden werden, wenn die letzte Prüfungsleistung (Klausurtermin bzw. Abgabetermin der Abschlussarbeit) bis zum 31.03.2017 erbracht wurde.

Bitte nutzen Sie für Ihre abschließenden Prüfungen den ersten Prüfungszeitraum!
Ihre Masterarbeit müssen Sie bis spätestens am 30.09.2016 schriftlich im Prüfungsamt angemeldet haben.

Studiengang Wirtschaftswissenschaft

Für Bachelor- und Masterstudierende erfolgt der Wechsel in die FPO 2014l zum Wintersemester 2017/18.
Der Wechsel kann nur vermieden werden, wenn die letzte Prüfungsleistung (Klausurtermin bzw. Abgabetermin der Abschlussarbeit) bis zum 10.12.2017 erbracht wurde.

Bitte nutzen Sie für Ihre abschließenden Prüfungen den ersten Prüfungszeitraum.
Für Ihre Bachelorarbeit müssen Sie sich spätestens am 06.10.2017 schriftlich im Prüfungsamt angemeldet haben.

 

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte den Übergangsbestimmungen der jeweiligen Fachprüfungsordnungen (2014).

Cancellation of Lecture: Advanced Topics in Financial Economics: Hedge Fund Strategies and Risk Management/ Gunter Meissner

27.04.2016

Dear Students,

unfortunately, the lecture of Gunter Meissner, offered in our Masterprogrammes as Advanced Topics in Financial Economics: Hedge Fund Strategies and Risk Management is cancelled.

Kiel Institute´s Advanced Studies Program offers places for Kiel MA students

26.04.2016

The Kiel Institute is regularly conducting an Advanced Studies Program in International Economic Policy Research. Many renowned professors from well-known universities are teaching in this program.

Our forthcoming program  2016/17 which starts in August comprises the following course:

 
Macroeconomics in Open Economies
Roberto Rigobon (MIT)
Financial Markets and the Macro-Economy  Yuliy Sannikov (Princeton)
Debt Crises and Macro-Prudential Policy Enrique Mendoza (Pennsylvania)
Monetary Policy: Theory and Practice Volker Wieland (Frankfurt)
Exchange-Rate Economics Lucio Sarno (London)
Firms in International Trade Marc Melitz (Harvard)
Trade Policy Analysis with Gravity Models Yoto Yotov (Drexel)
Economic Growth Gino Gancia (Barcelona)
Economic Development Marcel Fafchamps (Stanford)

 

MA students who will finish this summer have the opportunity to  apply for in the FULL TEN-MONTH PROGRAMM. Participating in the Advanced Studies Program and completing it successfully with  the Advanced Studies Certificate is a valuable asset for subsequent applications for  high-quality PhD programs, or for  positions with international organizations and economic policy institutions.

MA students who will finish next year and have achieved very good results in the first year of MA studies can apply for participation in SELECTED COURSES of our forthcoming  program (free of charge).

Those who are interested to participate in the full program apply by May 15. In case of participation in selected courses please inform us at least 4 weeks before the start of the course.

More detailed information on participating in the full program and in selected courses (including a time table of the courses) are provided at https://www.ifw-kiel.de/ausbildung/asp

In case of further questions please contact advstudies@ifw-kiel.de

Information notice for Master students in Economics - election of seminars

18.02.2016

This notice is to clarify the information on seminar election given in Appendix 4 of the Fachprüfungsordnung M.Sc. Economics 2014: When choosing a seminar, please be aware of the examination number. It is not possible to elect seminars with the same examination number twice. This basically means that you can only choose one seminar per module group - regardless of its subtitle (exception: in the module group "Environmental an Ressource Economics", seminars with different examination numbers are offered).

Einführung des Studiengangs B.Sc. Sozio-Ökonomik an der CAU Kiel

16.02.2016

Der Studiengang B.Sc. Sozio-Ökonomik wird zum WS 16/17 wird eingeführt. Der Studiengang ist voraussichtlich zulassungsbeschränkt. Eine Einschreibung erfolgt ausschließlich ins 1. Fachsemester. Weitere Informationen finden Sie hier.

OMB+ Mathe Online Vorkurs

08.02.2016

Die CAU bietet in diesem Jahr erneut einen Mathe Online-Vorkurs für Studieninteressierte und Studienanfänger_innen an. Er dient der Auffrischung der Schulmathematik vor Studienbeginn und kann selbstständig von zu Hause aus in ca. 60 Stunden bearbeitet werden. Tutor_innen begleiten den Kurs online und telefonisch .

Die zentrale Einstiegsseite der CAU für den OMB finden Sie hier.

Wechsel in die neue FPO für wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

28.01.2016

In der Zeit vom 01.02.2016-31.03.2016 können Sie aus der Fachprüfungsordnung 2007 in die neue Fachprüfungsordnung 2014 wechseln. Bitte informieren Sie sich auf den Seiten des jeweiligen Studienganges und den nachfolgenden Informationen über die Konsequenzen eines Wechsels:

Informationen für B.Sc. BWL

Informationen für M.Sc. BWL

Informationen für B.Sc. VWL

Informationen für M.Sc. Economics

Informationen für M.Sc. Quantitative Economics

Informationen für M.Sc. Quantitative Finance

Informationen für Bachelor Wiwi (HDL)

Informationen für Master Wiwi (HDL)

Unter folgenden Link können Sie den Antrag stellen:

Antrag auf Wechsel zur Fachprüfungsordnung 2014 zum Sommersemester 2016 (aktiviert ziwschen dem 01.02.2016 und 31.03.2016)

Supervision of Master Theses.pdf

27.10.2015

In the (rare) case, in which a finding for a supervisor for the Master Theses appears difficult for a student, the faculty provides an online support tool (LINK) to facilitate finding an appropriate supervisor for students of the Master Programs.

Satzungsänderung im Studiengang Quantitative Finance FPO 2014

04.08.2015

Ab sofort regelt eine geänderte Satzung das Studium im Fach Quantitative Finance. Dieser zufolge sind 1) die Module der ehemaligen Bereiche Financial Economics und Capital Markets & Corporate Finance zusammengefasst in einen Bereich Financial Economics & Corporate Finance und 2) ist eine Wahl im Bereich Statistics and Econometrics for Finance geschaffen worden.

Möglichkeiten der Anrechenbarkeit von Operations Management und Operations Research in FPO 2014

18.05.2015

Die von den Wechselregularien abweichenden Möglichkeiten der Anrechenbarkeit von Operations Management und Operations Research finden Sie hier.

 

    OMB+ Mathe Online-Vorkurs für Studienanfänger_innen der Bachelorprogramme

    05.02.2016

    Die CAU bietet dieses Jahr erstmalig einen Mathe Online-Vorkurs für Studieninteressierte und Studienanfänger_innen an. Er dient der Auffrischung der Schulmathematik vor Studienbeginn und kann selbstständig von zu Hause aus in ca. 60 Stunden bearbeitet werden. Tutor_innen begleiten den Kurs online und telefonisch .

    Die zentrale Einstiegsseite der CAU für den OMB finden Sie hier

    Ausfall "Applied Monetary Macroeconomics" im SoSe 2015

    05.02.2015

    Prof. Wolters Vorlesung "Applied Monetary Macroeconomics" entfällt im Sommersemester 2015 aufgrund eines Professorenaustausches.

    Erweitertes Angebot: Economics of Charitable Giving

    14.11.2014

    Wie die neue Prüfung in Economics of Charitable Giving den volkswirtschaftlichen Masterprogrammen zugeordnet ist, kann hier eingesehen werden.

    Update zum Aushang der Regelungen zu den Prüfungen GM und Grundlagen der BWL

    14.11.2014

    Da es einige Rückfragen von Studierenden gab, ist hier ein noch klarer formulierter Aushang eingestellt zu der Frage, wer die Prüfungen zu General Management und zu Grundlagen der BWL absolvieren muss.

    Mathevorkurs: Folien

    14.11.2014

    UPDATE - Folien für den Mathevorkurs für StudienanfängerInnen der volkswirtschaftlichen Masterstudiengänge können hier heruntergeladen werden.

    Syllabus des Mathevorkurses – Wintersemester 2014/2015

    14.11.2014

    Hier finden Sie den Syllabus für den Mathevorkurs für die StudienanfängerInnen der Masterprogramme Economics, Quantitative Economics, Environmental Economics und Quantitative Finance.

    Wählbare Kurse in Capital Markets & Corporate Finance

    25.06.2014

    Zu den wählbaren Kursen in Capital Markets & Corporate Finance beachten Sie bitte diesen Aushang.

    Anmeldung zu den Prüfungen in "Development and Finance" und "International and Public Finance"

    24.06.2014

    Wenn Sie in den Masterprogrammen Economics oder Quantitative Economics eingeschrieben sind und die Prüfung in Development an Finance im Modul Theory of Financial Economics anrechnen lassen möchten, melden Sie sich bitte zunächst im Modul Public Economics an. Wenn Sie im Masterprogramm Quantitative Finance eingeschrieben sind und die Prüfung in International and Public Finance im Modul Public Economics anrechnen lassen möchten, melden Sie sich bitte zunächst im Modul Theory of Financial Economics an.

    Nachdem Sie die jeweilige Prüfung bestanden haben, bucht das Prüfungsamt Ihre Leistung auf Anfrage um.

    Aktualisierte Informationen zum Wechsel der FPO im Bachelor und Master BWL und Bachelor und Master Wirtschaftswissenschaft

    26.05.2014

    Für Studierende, die an einem Wechsel in die neue Fachprüfungsordnung, die voraussichtlich zum WS 14/15 in Kraft tritt, interessiert sind, finden Informationsveranstaltungen statt:

    Master BWL: Am 23. Mai um 10.15 Uhr im Hörsaal K. Hier finden Sie die Informationen zu den Wechselregularien und hier die Präsentation aus der Informationsveranstaltung.

    Bachelor und Master Wirtschaftswissenschaften: Am 23. Mai um 12.15 Uhr im Hörsaal K. Hier finden Sie die Informationen zu den Wechselregularien für den Bachelor Wirtschaftswissenschaften und hier die Informationen für den Master Wiwi.

    Hier finden Sie die Folien der Informationsveranstaltung.

    Bachelor BWL: Am 04.Juni um 14.15 Uhr im Norbert-Gansel-Hörsaal (OS 40). Hier finden Sie die Informationen zu den Wechselregularien (Stand 30.06.2014).

    NEU: Präsentation zur Informationsveranstaltung Bachelor BWL vom 04.06.2014

    Ich möchte darauf hinweisen, dass jeder Studierende aber auch einen Anspruch auf einen Studienabschluss nach der zum WS 14/15 außer Kraft getretenen Prüfungsordnung hat. (Die Fristen entnehmen Sie bitte den Übergangsbestimmungen in den Fachprüfungsordnungen.)

    Prüfungsangebot der BWL für die auslaufenden Fachprüfungsordnungen

    23.05.2014

    Die Studierbarkeit nach den Regeln der alten FPO wird natürlich gewährleistet. Hier finden Sie das Prüfungsangebot der BWL-Professuren für die Bachelor- und Master-Studiengänge.

    Bei den Wahlveranstaltungen können sich aufgrund von Forschungsfreisemestern oder Neubesetzungen von Professuren auch noch Änderungen ergeben. Prüfungen zu Pflichtveranstaltungen werden aber im bisherigen Semesterzyklus verlässlich angeboten. Klausuren können dabei auch durch mündlichen Prüfungen ersetzt werden.

    Änderungen zum Lehrangebot (im Wahlbereich BWL oder in den SBWL) werden in den Studienführern vermerkt.

    Prüfungsangebot im Bachelor bis einschließlich SS 2017 (Stand 23.05.2014)

    Prüfungsangebot im Master bis einschließlich WS 2016/2017 (Stand 23.05.2014)

    Informationen für Master VWL: Wechsel zur Fachprüfungsordnung 2014 und Verbleib in der Fachprüfungsordnung 2007/2010

    21.05.2014

    Studentinnen und Studenten, die bereits im Master Economics, Quantitative Economics oder Quantitative Finance eingeschrieben sind (Einschreibung Sommersemester 2014 oder eher), können sich in den folgenden Dokumenten über die Regelungen zum Wechsel zur Fachprüfungsordnung 2014 und zum Verbleib in der Fachprüfungsordnung 2007 informieren:

    Informationen Master Economics

    Informationen Master Quantitative Economics

    Informationen Master Quantitative Finance

    Informationen für Bachelor VWL: Wechsel zur neuen Fachprüfungsordnung

    20.05.2014

    Studentinnen und Studenten, die im Bachelor VWL eingeschrieben sind, können sich hier über die Regelungen zum Wechsel zur neuen Fachprüfungsordnung informieren.

    Am 05.06.2014 findet dazu von 12 bis 14 Uhr eine Informationsveranstaltung in CAP 2 - Hörsaal H statt. Hier wird es nach einer kurzen Präsentation der Regeln für Studentinnen und Studenten im Übergang zur neuen Fachprüfungsordnung, die Möglichkeit geben, Fragen zu stellen.

    Neue Struktur in Advanced Statistics and Econometrics

    23.04.2014

    Wegen der zahlreichen Anfragen: Detailierte Informationen dazu, welche Prüfungen des neuen Systems abgelegt werden müssen, falls Prüfungen des alten Systems in Advanced Statistics und/oder Econometrics fehlen und wie nach dem alten System bestandene Prüfungen nach dem neuen System angerechnet werden, werden voraussichtlich Anfang Mai hier bereitgestellt.

    Neustrukturierung der Vorlesungen Advanced Statistics und Econometrics

    12.03.2014

    Zum Wintersemester 14/15 werden die Vorlesungen in Advanced Statistics und Econometrics. Aus je zwei Prüfungen à 8 LP werden je drei Prüfungen à 5 LP. Informationen für Student*inn*en, die ihr Studium vor dem Witnersemester 2014/15 aufgenommen haben, werden hier rechtzeitig zur Verfügung gestellt..

    QIS-Anmeldung zu Seminaren

    21.02.2014

    Ab dem Sommersemester 2014 ist eine QIS-Anmeldung zu Seminaren im ersten Anmeldezeitraum des Semesters in dem Seminar stattfindet notwendig.

    Registration for "Advanced Microeconomics I" (5 LP)

    20.01.2014

    This concerns only students who need to pass the “Advanced Microeconomics I” exam, THAT ONLY COVERS THE FIRST HALF OF THE LECTURE "Advanced Microeconomics". These are only those students who have already passed the former “Advanced Microeconomics II” exam:

    It is now possible to register in QIS for “40110 – Klausur: Advanced Microeconomics I”. If you have already registered for “40130 – Klausur: Advanced Mircoeconomics”, but need to write “Advanced Microeconomics I”, please deregister and register again correctly.

    Advanced Microeconomics

    23.10.2013

    Mit diesem Wintersemester wird der mikroökonomische Pflichtbereich der Master Economics und Quantitative Economics umgestaltet. Der Inhalt von Advanced Microeconomics I wird in einer Vorlesung Advanced Microeconomics erweitert. Diese Vorlesung umfasst die gesamten 10 LP des mikroökonomischen Pflichtbereichs. Advanced Microeconomics II wird ab jetzt im Wahlmodul Applied Microeconomics unter dem Titel Game Theory angeboten.

    Studierende, die bereits Advanced Microeconomics I aber noch nicht Advanced Microeconomics II bestanden haben, müssen Game Theory absolvieren, um den mikroökonomischen Pflichtbereich abzuschließen.

    Für Studierende, die bereits im Wintersemester 2012/13 oder früher Advanced Microeconomics II aber noch nicht Advanced Microeconomics I bestanden haben, schließen Advanced Microeconomics ab, indem sie eine 5 LP-Klausur zum Inhalt der ersten Semesterhälfte der neuen Vorlesung Advanced Microeconomics bestehen. Alternativ kann die im Wintersemester 2012/13 oder früher bestandene Leistung in Advanced Micro II zu Game Theory im Wahlmodul Applied Microeconomics umgebucht werden. Das Formular muss bis zum 30.11.2013 im Prüfungsamt eingereicht werden. Sie finden es hier. In diesem Fall wird Advanced Microeconomics durch die bestandene 10 LP-Klausur, die ab diesem Semester angeboten wird, abgeschlossen.

    Unberührt sind Studierende, die Advanced Micro I und II bereits abgeschlossen haben oder durch angerechnete/anrechenbare Leistungen im Ausland abgeschlossen haben/abschließen werden. Ausgeschlossen ist die doppelte Anrechnung einer bereits bestandenen Leistung in Advanced Micro II im Modul Advanced Micro und im Wahlmodul Applied Microeconomics. Außerdem können diejenigen, die Advanced Micro II im Pflichtmodul Advanced Micro einbringen, zukünftig keine Leistung in Game Theory im Wahlbereich einbringen.

    Änderungen im Wahlpflichtfach Agrarökonomik

    28.08.2013

    Durch eine Reform in den Studiengängen Agrarwissenschaften und Ökotrophologie ergeben sich beginnend mit dem WS 2013/14 Veränderungen an den Modulen innerhalb des Wahlpflichtfaches Agrarökonomik im Bachelor VWL.

    Studenten, die das Wahlpflichtfach in den Masterprogrammen Economics, Quantitative Economics und Quantitative Finance bereits begonnen haben, informieren sich bitte hier. Studenten dieser Masterprogramme, die das Wahlpflichtfach ab dem WS 2013/14  beginnen, informieren sich bitte hier.