Fragen bezüglich des Studiums

 

Gibt es Kurse, die in deutscher Sprache angeboten werden?

Kurse vom Institut der Volkswirtschaftslehre und vom Institut für Statistik und Ökonometrie werden nur in englischer Sprache angeboten. Nur in einigen Nebenfächern besteht die Möglichkeit, Kurse in deutscher Sprache zu belegen.

Gibt es Studiengebühren?

Derzeit gibt es keine Studiengebühren an der CAU Kiel. Jedes Semester wird jedoch ein Semesterbeitrag von derzeit 120,00 €  fällig.  Dieser Betrag ist Änderungen vorbehalten.

Muss ich an Vorlesungen teilnehmen?

Bei Vorlesungen und den dazugehörigen Tutorien gibt es keine Anwesenheitspflicht; der Besuch der Veranstaltungen wird jedoch empfohlen. In den Seminaren wiederum ist die Teilnahme verpflichtend.

Muss ich alle Prüfungen am Ende der Vorlesungszeit schreiben?

Für alle Studierenden der CAU Kiel gibt es zwei Prüfungszeiträume pro Semester. Der erste Prüfungszeitraum befindet sich am Ende der Vorlesungszeit des entsprechenden Semesters. Der zweite Prüfungszeitraum findet vor oder kurz nach dem Beginn des folgenden Semesters statt. Studierende, die die erste Prüfung nicht bestanden haben, sind nicht verpflichtet, die Prüfung in der zweiten Prüfungsphase zu wiederholen. Sie müssen aber nicht notwendigerweise eine Prüfung im ersten Prüfungszeitraum nicht bestanden haben, um im zweiten Prüfungszeitraum eine Klausur abzulegen. Daher ist es möglich, ihre Prüfungen über beide Prüfungsphasen aufzuteilen.  

Wo finde ich detaillierte Informationen über die verschiedenen Kurse?

Detaillierte Informationen zu den verschiedenen Kursen finden Sie im Modulhandbuch. Weitere Informationen und die Folien zu den Vorlesungen werden meist zu Beginn des Semesters auf OLAT gestellt. Das Institut für Statistik und Ökonometrie veröffentlicht Informationen und die Folien der verschiedenen Vorlesungen hingegen meist auf seiner Homepage.

Wie bekomme ich meinen Stundenplan für das Semester?

Es gibt keinen verbindlichen Stundenplan. Die Studierenden werden aufgefordert, für sich selbst zu entscheiden, welche Kurse belegt werden sollten, um die für das Bestehen der Masterprüfung notwendige Anzahl an ECTS in den entsprechenden Modulen und Sections zu erhalten. Informationen zu Vorlesungen, Tutorien und Seminaren wie Daten und Termine für das aktuelle und (in Teilen auch kommende Semester) finden Sie auf UnivIS. Da nicht alle Kurse jedes Semester angeboten werden, sollte bei der Erstellung des Stundenplans auch der langfristige Veranstaltungsplan berücksichtigt werden.

Kann die von UnivIS angegebene Uhrzeit geändert werden?

Termine der Vorlesungen, Tutorien und Seminare sind meist fixiert. Sie können jedoch die jeweiligen Dozenten und Tutoren vor oder in der ersten Sitzung fragen, ob eine Möglichkeit zur Änderung der Vorlesungszeiten besteht. Allerdings könnten Terminänderung in Anbetracht der Studierendenzahlen und des Zeitplans des Dozentens schwierig werden.  

Wo finde ich die Materialien zu den Vorlesungen?

Materialien zu den meisten wirtschaftswissenschaftlichen Kursen finden Sie im OLAT-System. Für den Zugriff auf die Vorlesungsunterlagen ist bei den meisten Kursen eine Einschreibung erforderlich. Allerdings bedeutet dies noch nicht, dass Sie damit für die Klausur angemeldet sind. Das Institut für Statistik und Ökonometrie veröffentlicht Folien meist auf der eigenen Homepage unter Lehre. Für den Zugriff auf das Material wird meist ein Passwort benötigt, das in der ersten Vorlesung zur Verfügung gestellt wird.

Wo melde ich mich für die Prüfungen an?

Sie müssen sich für alle Prüfungen (auch Seminare) im HisQis  während des Klausuranmeldungszeitraums registrieren. Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie im Studienführer Ihres Master-Programms.

Muss ich mich für die Seminare im Voraus anmelden?

Es gibt keine allgemeinen Regeln für die Organisation von Seminaren. In den meisten Fällen gibt es jedoch eine Vorbesprechung am Ende des laufenden Semesters,  in dem Sie Informationen zu den Themen und den Ablauf des Seminars erhalten. Die Daten dieser vorläufigen Sitzungen werden über UnivIS und der Homepage des entsprechenden Lehrstuhls bekannt gegeben. Der offizielle Anmeldeschluss für die Seminare variiert von Lehrstuhl zu Lehrstuhl. Informationen zum Anmeldungsbeginn werden über UnivIS und der verantwortlichen Lehrstuhlhomepage bekannt gegeben. Nach der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen über den Ablauf des Seminars,  das Thema und den Einreichungstermin. Das Seminar kann über verschiedene Tage verteilt oder zentriert an einem Wochenende stattfinden. Ferner müssen Sie sich für die Seminare während des Anmeldezeitraums für Klausuren offiziell über HisQis anmelden.

Muss ich bei Nichtbestehen einer Prüfung diese zwangsläufig wiederholen?

Nichtbestandene Pflichtmodule müssen wiederholt werden. Im Wahlbereich können Sie Module ändern, solange Sie genug ECTS aus anderen Kursen des jeweiligen Wahlbereichs erhalten.

Was passiert, wenn ich eine Klausur zum dritten Mal nicht bestanden habe?

Eine Modulprüfung gilt generell dann als nicht bestanden, wenn die Klausur zum dritten Mal nicht bestanden wurde. Zum Beginn des Winterssemesters 2014/2015 entfällt die Härtefallregelung und wird durch die Jokerregelung ersetzt. So können für zwei dreimal nicht-bestandene Prüfungen nun jeweils einen vierten "Joker-Versuch" in Anspruch nehmen. Der Antrag darauf erfolgt ohne Begründung oder weitere Nachweise. Eine weitere Wiederholung danach ist nicht möglich und die Prüfung gilt als endgültig nicht bestanden.

Mit einer endgültig nicht bestandenen Modulprüfung in einem Pflichtmodul ist zwangsläufig auch die Masterprüfung des Studiengangs endgültig nicht bestanden. Das endgültige Nichtbestehen einer Modulprüfung in einem Wahlmodul führt dagegen nicht zwangsläufig zum endgültigen Nichtbestehen der Masterprüfung im entsprechenden Studiengang. Diese ist erst dann endgültig nicht bestanden, wenn alle zugelassenen Wahlmöglichkeiten endgültig nicht bestanden wurden.

Kann ich das Modul wechseln, wenn ich schon ECTS von Vorlesungen und Seminaren in diesem Modul erhalten habe?

Ja, Sie können das Modul wechseln, so lange dieses noch nicht abgeschlossen ist. Sobald  das Modul jedoch abgeschlossen ist, wird die Note dieses Moduls Teil Ihrer Abschlussnote.

Welche Nebenfächer werden in englischer Sprache angeboten?

Nur die Nebenfächer Empirical Economics und Economics werden in englischer Sprache angeboten.

Was passiert, wenn ich mehr als die erforderlichen 14 bzw. 10 ECTS im Nebenfach erhalten habe?

Alle erhaltenen ECTS der für das Nebenfach notwendigen Kurse werden angerechnet. Die Note des Nebenfachs wird dann aus den ECTS-gewichteten Noten aller Vorlesungen berechnet, welche mit 10/120 bzw. 14/120 in die Gesamtnote einfließt. Eine zusätzliche Belegung weiterer Kurse zur Verbesserung der Note ist nicht möglich.

Kann ich im Nebenfach einen Kurs in Empirical Economics und einen Kurs in Economics belegen?

Nein, das ist nicht möglich. Sie müssen entweder nur Kurse in Empirical Economics oder Economics belegen.

Wenn ich das Nebenfach Economics belege, welche Kurse muss ich belegen?

Wenn Sie nach der alten Fachprüfungsordnung studieren, müssen Sie in einem Modul zwei Vorlesungen, einmal mit 4 ECTS und einmal mit 6 ECTS, und ein Seminar besuchen. Wenn Sie nach der neuen Fachprüfungsordnung (FPO 2014) studieren, müssen Sie zwei Veranstaltungen mit jeweils 5 ECTS besuchen. Ob es sich bei den Veranstaltungen um eine Vorlesung oder ein Seminar handelt, ist dabei nicht von Bedeutung.

Wie wird die Gesamtnote der einzelnen Module berechnet?

Die Noten der Kurse, die Sie zuerst abschließen, werden für die Notenbildung berücksichtigt. Es ist also nicht möglich, zusätzliche Kurse zu belegen und sich die besten Noten auszusuchen. In manchen Nebenfächern kann es jedoch vorkommen, dass Sie mehr als 14/10 ECTS erhalten (Bsp. Empirical Economics).  Die Note des Nebenfachs wird dann aus den ECTS-gewichteten Noten aller Vorlesungen berechnet, welche mit 10/120 bzw. 14/120 in die Gesamtnote einfließt.

Kann ich in die anderen Masterprogramme wechseln?

Ja, der Wechsel kann in der Rückmeldefrist zusammen mit dem Nachweis der Rückmeldung beantragt werden. Nach Ablauf der Rückmeldefrist ist ein Studiengangwechsel bis zum Ende des aktuellen Semesters (30.09. für ein Wintersemester oder 31.03. für ein Sommersemester) möglich. Bitte reichen Sie für den Wechsel den Antrag auf Studiengangwechsel, das vollständige Leporello, eine Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur), eine Leistungspunkteübersicht und den Antrag auf Prüfung der  Eignungsvoraussetzungen an der zuständigen Stelle (Studierendenservice oder international Center) ein. Zur Prüfung der Eignungsvoraussetzungen wenden Sie sich mit einer ausgedruckten Version des Antrags und einer Leistungspunkteübersicht an Ihren Studienfachberater. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wo erhalte ich eine Leistungspunkteübersicht?

Sie können eine Leistungspunkteübersicht im zuständigen Prüfungsamt erhalten. Beachten Sie dabei, dass nur eine Leistungspunkteübersicht pro Semester ausgestellt wird.