Institut für Quantitative Betriebs- und Volkswirtschaftliche Forschung (QBER)

Die Forschung des Instituts für Quantitative Betriebs- und Volkswirtschaftliche Forschung adressiert betriebswirtschaftliche, volkswirtschaftliche und methodische Fragestellungen mit Bezug zum breit interpretierten Themenkomplex Finanzmärkte. Hierbei wird die Forschungsarbeit an der Schnittstelle der wirtschaftswissenschaftlichen Teildisziplinen in den Mittelpunkt gestellt. Aktuelle Projekte beschäftigen sich beispielsweise mit der Zeitreihenökonometrie, der Marktmikrostruktur von Fremdwährungsmärkten und den Finanzentscheidungen privater Haushalte.